Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rettungskette für Menschenrechte

18. September @ 12:00 - 12:30

Kostenlos

Am Samstag, dem 18. September 2021 (Kernzeit 12:00-12:30) findet eine Rettungskette für Menschenrechte statt. Die ideelle Menschenkette soll von der Nordsee (Hamburg über Hannover, Bielefeld, Dortmund, Köln, Koblenz, Mainz, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Reutte nach Österreich und Italien) bis ans Mittelmeer gehen.

Als Verein Gemeinsam für Vielfalt wollen wir in Kooperation mit dem Pfarrgemeinderat des kath. Seelsorgebereichs Unkel mit möglichst vielen Unkeler:innen daran teilnehmen und ein Zeichen für Menschlichkeit, Menschenrechte und gegen das Sterben im Mittelmeer setzen.

Bilden wir gemeinsam eine Menschenkette entlang des Rheins durch die Verbandsgemeinde Unkel und stehen ein für solidarische Städte, sichere Häfen und eine humane Flüchtlingspolitik. Wegen der COVID-19-Pandemie bilden wir eine ideelle „Menschenkette auf Abstand“ und werden uns entlang der Wegstrecke im Abstand von etwa 5 Metern auf Sichtweite aufstellen.

Zeigen Sie mit uns Mut und Stärke für

  • ein offenes, buntes und friedliches Europa
  • die Schaffung sicherer Fluchtwege
  • die Bekämpfung der Fluchtursachen und nicht die Bekämpfung der Geflüchteten
  • einen humanen Umgang mit Menschen auf der Flucht
  • die Unterstützung und Entkriminalisierung der zivilen Seenotretter*innen
  • ein europäisches Seenotrettungsprogramm

Den genauen Streckenverlauf und weitere Informationen finden Sie auf https://gfv-unkel.de/menschenkette

Details

Datum:
18. September
Zeit:
12:00 - 12:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

VG Unkel, Route entlang des Rheinufers
Deutschland

Veranstalter

Gemeinsam für Vielfalt e. V.
E-Mail:
info@gfv-unkel.de